Wissen : NACHRICHTEN

Große Männer verdienen mehr

Das Gehalt steigt mit der Körpergröße, bestätigt eine Studie zweier australischer Wissenschaftler. Zumindest bei den betrachteten Männern stieg der Stundenlohn je zusätzliche zehn Zentimeter Körpergröße um rund drei Prozent. Bei Frauen deutete sich ein ähnlicher Zusammenhang zumindest an, berichten Michael Kortt von der University of Sydney und Andrew Leigh von der Australian National University im Fachblatt „Economic Record“. Im Gegensatz zu anderen Ländern, in denen Übergewicht mit einem geringeren Einkommen einhergeht, scheint die Leibesfülle in Australien allerdings keine Rolle zu spielen. JKM

Venuskarte spricht für Kontinente

Eingehüllt in Wolken aus Schwefelsäure und an die 500 Grad heiß: Die Venus kann als höllische Schwester der Erde bezeichnet werden. Eine Karte der Südhalbkugel des Planeten legt nun den Schluss nahe, dass sich der Untergrund der dortigen Plateaus und Tiefebenen chemisch unterscheidet. Möglicherweise handelt es sich um einstige Kontinente und Meeresbecken. Die neuen Befunde seien zwar kein Beleg, ergäben aber ein stimmiges Bild, erläutert Nils Müller vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Der Forscher und seine Kollegen setzten die neue Karte aus Tausenden von Einzelaufnahmen des Satelliten „Venus Express“ zusammen. Das Ergebnis stellen sie im „Journal of Geophysical Research“ vor. Das Instrument „Virtis“ an Bord von „Venus Express“ nutzt „Fenster“ im infraroten Bereich, um durch den dichten Wolkenschleier unseres inneren Nachbarplanten zu schauen. JKM

0 Kommentare

Neuester Kommentar