Wissen : NACHRICHTEN

Lebensbaustein im All entdeckt

Wissenschaftler haben in Kometenstaub einen zentralen Baustein des Lebens entdeckt. In Proben des Kometen „Wild 2“, die 2004 von der Nasa-Sonde „Stardust“ eingefangen wurden, sei die Aminosäure Glyzin nachgewiesen worden, berichten die Forscher im Fachblatt „Meteoritics and Planetary Science“. Dies stütze die Annahme, dass Bestandteile für das Leben auf der Erde aus dem Weltraum gekommen sein könnten. Sie seien vermutlich durch Meteoriten oder Kometen vor langer Zeit auf unseren Planeten gebracht worden. „Das stärkt die Argumentation, dass das Leben im Universum eher normal als selten sein könnte“, sagte Nasa-Forscher Carl Pilcher. AFP

Forscher spüren „grüne Bomber“

in der Tiefsee auf

Kalifornische Wissenschaftler haben in der Tiefsee schwimmende Würmer entdeckt, die bei Gefahr grüne Leuchtbomben abwerfen. Einige der sieben neu entdeckten Wurmarten halten bis zu acht winzige Blasen bereit, die sich bei Gefahr ablösen und hellgrün aufleuchten. Damit verwirren die frei schwimmenden Tiere möglicherweise ihre Angreifer, berichten die Forscher um Karen Osborn im Fachjournal „Science“. Der Fund solch einer ganz neuen Gattung mit bisher unbekannten anatomischen Eigenheiten zeige, wie wenig wir bisher von der Tiefsee wissen, betonen die Forscher. dpa

Tabakgenuss beeinträchtigt die Geschmackszellen auf der Zunge

Bei Rauchern verschlechtert sich der Geschmackssinn. Das bestätigen jetzt griechische Forscher mit zwei Messverfahren. Demnach reagierte eine Mehrzahl rauchender Testpersonen nicht nur weniger empfindlich auf einen Geschmacksreiz. Endoskopische Untersuchungen zeigten zudem, dass sich die Form der Geschmackspapillen auf ihrer Zunge verändert hatte und deren Durchblutung beeinträchtigt war, berichten die Wissenschaftler im Fachjournal „BMC Ear, Nose and Throat Disorders“. „Zumindest bei jungen Rauchern könnte Nikotin die Funktion der Geschmackspapillen verändern“, sagt Studienleiter Pavlos Pavlidis von der Universität Thessaloniki. wsa

0 Kommentare

Neuester Kommentar