Wissen : NACHRICHTEN

SPD fordert Hochschulgipfel

nach der Wahl

Die SPD will nach der Bundestagswahl einen Hochschulgipfel zur Umsetzung des Bologna-Prozesses einberufen. Es sollte eine konzertierte Aktion zwischen Hochschulrektorenkonferenz, Länderministern und dem Bund geben, sagte die Bundestagsabgeordnete Carola Reimann, im Kompetenzteam von SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier für Forschung zuständig, der „Rheinischen Post“. Die Vergleichbarkeit der Studiengänge sei zwar richtig. „Aber die deutsche Umsetzung ist grottenschlecht“, sagte Reimann. Die Studiengänge müssten daher entschlackt, die Zulassung verbessert werden. Die Studierenden sollten in den Prozess einbezogen werden. ddp

Schülerrückgang in Brandenburg

Die Zahl der Schüler in Brandenburg ist zu Beginn des neuen Schuljahres erneut deutlich zurückgegangen. Erwartet werden am Montag 278 000 Kinder und Jugendliche, 13 000 weniger als im Vorjahr, gab Bildungsminister Holger Rupprecht (SPD) bekannt. Dabei werden mit 19 500 etwa genauso viele Kinder eingeschult wie 2008. In der gymnasialen Oberstufe dagegen setze sich der starke Rückgang der Schülerzahl fort. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben