Wissen : NACHRICHTEN

Der Hund stammt aus China

Die weltweit ersten Hunde wurden vor 16 000 Jahren in China südlich des Jangtse-Flusses gezüchtet. Das haben schwedische und chinesische Forscher herausgefunden. Der Molekularbiologe Peter Savolainen erklärte, dass bisher der Ursprung aller Hundestämme lediglich grob in Ostasien lokalisiert werden konnte. Mit neuen Genanalysen sei es aber gelungen, „den besten Freund des Menschen auf den Punkt genau einzukreisen“. Die Forscher nutzten dazu Erbmaterial der Zellkraftwerke (Mitochondrien), das nur über weibliche Tiere weitergegeben wird. Wie sie im Fachblatt „Molecular Biology and Evolution“ schreiben, entwickelte sich der erste Hundestamm aus einer überraschend hohen Zahl von mehreren hundert gezähmten Wölfen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben