Wissen : NACHRICHTEN

Kohlmeisen fressen Fledermäuse

Wenn Kohlmeisen kein anderes Futter finden, fressen sie schlafende Zwergfledermäuse. Diese Verhaltensweise haben Forscher des Max-Planck-Instituts für Ornithologie in Pöcking in einer Höhle in Ungarn beobachtet. Boten die Wissenschaftler den Meisen bei geschlossener Schneedecke jedoch Sonnenblumenkerne oder Speck an, zogen die Vögel diese Nahrung vor und ließen die Fledermäuse in Ruhe. Das schreiben die Forscher im Fachblatt „Biology Letters“ der britischen Royal Society.dpa

Geheimnis der roten Hüte gelüftet

Britische Archäologen haben herausgefunden, woher die roten Hüte stammen, die einige der riesigen Steinfiguren auf der Osterinsel tragen. In einem erloschenen Vulkan der Südpazifikinsel entdeckten sie einen mindestens 700 Jahre alten verborgenen Steinbruch, in dem die Hüte behauen wurden, wie das Team der Universitäten von Manchester und London mitteilte. Anschließend wurden die Hüte aus roter Vulkanschlacke einfach den Berg hinuntergerollt – auf einer Piste mit erhöhtem Rand, um die schwere Fracht auf Kurs zu halten.AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar