Wissen : NACHRICHTEN

GEW fordert mehr Geld für Lehrkräfte

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert die Tarifgemeinschaft deutscher Länder auf, Lehrkräften an Schulen und Hochschulen mehr Geld zu zahlen und sie bei einer neuen Länder-Entgeltordnung gleich einzugruppieren. Diese Entgeltordnung soll die von den Ländern erlassenen „Lehrer-Richtlinien“ ersetzen. Noch sei offen, wie viele Lehrende an den Hochschulen in den Geltungsbereich der neuen Ordnung fallen werden, teilt die GEW mit. Derzeit seien über 7000 Lehrkräfte für besondere Aufgaben an den Hochschulen tätig. tiw

Vortrag zu Galilei und Kepler

Vor 400 Jahren begründeten Galileo Galilei und Johannes Kepler eine neue Weltsicht. Mit dem Bau eines himmelstauglichen Fernrohrs und der Entdeckung der Planetengesetze durchbrachen sie im Jahr 1609 die Sphären des Kosmos. Der Wissenschaftsjournalist und Tagesspiegel-Autor Thomas de Padova hat den beiden Forschern ein Buch gewidmet, das er am heutigen Freitag um 19 Uhr 30 in der Berliner Urania (An der Urania 17) vorstellt. „Das Weltgeheimnis – Kepler, Galilei und die Vermessung des Himmels“ zeichnet den Aufstieg der neuzeitlichen Wissenschaft und die damit verbundenen Umbrüche nach. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben