Wissen : NACHRICHTEN

Schweine-Erbgut entziffert

Ein internationales Forscherteam hat das Erbgut des Hausschweins entziffert. Das berichteten die Wissenschaftler auf einem Treffen des Wellcome Trust Sanger Institutes im britischen Hinxton. Von den Ergebnissen versprechen sie sich Fortschritte in der Agrarwirtschaft und Medizin sowie Einsichten in die Evolution. „Das Schwein ist ein einzigartiges Tier, es ist wichtig für die Ernährung und weil es als Versuchstier für menschliche Krankheiten genutzt wird“, sagte Larry Schook von der Universität Illinois. Und weil es noch Wildscheine gebe, sei es interessant zu sehen, welche Gene sich während der Zähmung verändert hätten. Der erste Entwurf des Erbguts sei allerdings nur zu 98 Prozent komplett, berichtet die Universität. Er zeigt zudem nur die Reihenfolge der Erbgutbausteine. Diese Sequenz müssen die Forscher noch analysieren, um bedeutende Gene für die Züchtung oder die medizinische Forschung zu finden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben