Wissen : NACHRICHTEN

Ursache für aggressive Blutkrebs-Variante entdeckt

Erlanger Forscher haben die Ursache für eine aggressive Blutkrebs-Variante bei Kindern entdeckt. Für die bislang kaum zu behandelnde „mixed lineage leukemia“, die vor allem Kleinkinder trifft, seien zu schnell produzierte Eiweiße verantwortlich, schreiben sie im Fachmagazin „Plos Biology“. Wenn die weißen Blutkörperchen bestimmte Eiweiße zu rasch produzierten, blieben die Zellen in einem frühen Entwicklungsstadium stecken – und könnten sich dann unkontrolliert teilen. Nun hoffen die Forscher, geeignete Hemmstoffe für die Proteine zu finden. Erste Kandidaten seien identifiziert und würden auf Therapie-Möglichkeiten getestet, hieß es. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar