Wissen : Nanokristalle für neue Laser

Winzige Nanokristalle aus Verbindungshalbleitern könnten die Palette der lichtspendenden Werkstoffe für Laserlicht erweitern. Doch dafür müssen sie wie gefüllte Pralinen aufgebaut sein. Solche Mantel-Kern-Kristalle haben nun US-Physiker hergestellt. Über ihre Resultate schreiben sie im Fachblatt „Nature“. Die Vorteile für Laser sind enorm: Einerseits wandeln sie Anregungen sehr effizient in Licht um, andererseits kann die Farbe des Lichts, die Wellenlänge, über die Größe der Kristalle verändert werden. Doch der technische Einsatz scheiterte bisher an der schwierigen optischen Verstärkung bei reinen Nanokristallen. Die Forscher lösten dies, indem sie Kern-Mantel-Nanokristalle entwickelten, mit denen sich Elektronen und Löcher trennen lassen. wsa

0 Kommentare

Neuester Kommentar