PERSONALIE : PERSONALIE

Stammzelleninstitut in Südkorea nach Hans Schöler benannt

Große Ehre für den deutschen Stammzellforscher Hans Schöler: Das Ulsan National Institute of Science and Technology (UNIST) in Südkorea wird ihr neues Stammzelleninstitut nach dem renommierten Wissenschaftler benennen. Das „Hans Schöler Stem Cell Research Center“ der Universität werde am 13. August 2010 in Ulsan während eines internationalen Symposiums zu Stammzellen feierlich eröffnet, teilte das Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin mit. Hans Schöler, einer der Direktoren des Instituts in Münster, gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet der induzierten pluripotenten Stammzellen (iPS-Zellen).dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben