PERSONALIE : PERSONALIE

Kurt Biedenkopf wird Forschungsprofessor am WZB



Das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) hat Kurt Biedenkopf zum 1. Januar 2011 für die Dauer von drei Jahren zum Forschungsprofessor berufen. Als früherer Rektor der Ruhr-Universität Bochum, Mitbegründer des Instituts für Wirtschaft und Gesellschaft in Bonn und ehemaliger Ministerpräsident des Landes Sachsen stehe der Jurist Biedenkopf für den Brückenschlag zwischen der akademischen Welt und der Politik, teilte das Zentrum mit. Biedenkopf werde sich vor allem mit Fragen der Leistungsfähigkeit europäischer Demokratien befassen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben