PERSONALIEN : PERSONALIEN

Die Gewinner des

Robert-Koch-Preises stehen fest



Der mit 100 000 Euro dotierte Robert-Koch-Preis geht an Tasuko Honjo von der Kyoto University in Japan, teilte die Robert-Koch-Stiftung mit. Er erhalte die Auszeichnung für seine Arbeiten über die natürliche Optimierung von Immunreaktionen. Der Chemiker Eckard Wimmer von der State University of New York werde für sein Lebenswerk mit der Robert-Koch-Medaille in Gold geehrt. Seine Forschungen zum Erreger der Kinderlähmung stellten „Meilensteine der Infektionsforschung“ dar. Die Preise werden am 9. November in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften überreicht. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar