QS System Strength Ranking : Deutschland soll drittbestes Unisystem haben

Deutschland hat das drittstärkste Hochschulsystem weltweit, sagt ein neues Hochschulranking. Führend sind die USA.

von
Die Humboldt-Universität in Berlin.
Die Humboldt-Universität in Berlin.Foto: Kitty Kleist-Heinrich/Tsp

Das deutsche Hochschulsystem ist nach dem US-amerikanischen und dem britischen das drittstärkste der Welt. So sieht die globale Unilandschaft aus Sicht eines neuen "System Strength Ranking" von „QS Quacquarelli Symonds“ aus, das in regelmäßigen Abständen Welt-Hochschulranglisten anbietet.

Auf den weiteren Plätzen folgen demnach Australien, Kanada, Frankreich, die Niederlande, China, Südkorea und Japan.

Für das Ranking wurden vier Kriterien berücksichtigt. Die Stärke des System wurde anhand des Abschneidens aller Hochschulen eines Landes in den zahlreichen anderen QS-Rankings bewertet. Berücksichtigt wurde, wie die Top-Hochschule eines Landes für sich genommen abschneidet. Eine Rolle spielte auch, wie offen der Zugang an die Hochschulen für Schulabgänger ist, und schließlich, wie viel ein Land für Wissenschaft ausgibt.

Vor allem beim Zugang zum Unisystem ist Deutschland gut

Deutschland schneidet demnach vor allem beim Faktor „Zugang“ sehr gut ab, und zwar mit dem dritthöchsten Wert weltweit. Dabei dürfte eine Rolle spielen, dass es hierzulande anders als etwa in den USA und Großbritannien keine Studiengebühren gibt. Bei der Performance der Top-Uni („Aushängeschild“) kommt Deutschland hingegen nur auf den 13. Platz, worin sich widerspiegeln dürfte, dass keine deutsche Hochschule in den globalen Rankings in die Top Ten vorstößt.

Andererseits sind die deutschen Hochschulen in der Breite unter den ersten 500 meistens ziemlich stark vertreten, sodass es um die Gesamtstärke des deutschen Hochschulsystems wiederum gut bestellt ist. Tatsächlich liegt Deutschland bei diesem Kriterium auf Rang vier, hinter den USA, Großbritannien und Singapur. Bei den finanziellen Ressourcen und dem wirtschaftlichen Impact des Hochschulsystems landet Deutschland ebenfalls unter den Top Five. Führend bei allen Kriterien sind die USA.

Autor

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben