Wissen : Schadstoffe auch in Cannabis

Der Rauch eines Joints enthält bis zu zwanzigmal mehr schädliches Ammoniak als der einer Zigarette. Das berichten Forscher um David Moir von der kanadischen Gesundheitsbehörde im Journal „Chemical Research in Toxicology“. Zudem sind Stickstoff-Monoxid und weitere Stickstoff-Oxide im Marihuana-Rauch drei- bis fünfmal höher konzentriert als im Zigarettenqualm. Das fanden die Wissenschaftler heraus, indem sie Maschinen die getrockneten Pflanzen „rauchen“ ließen und die Inhaltsstoffe miteinander verglichen. Erschwerend kommt hinzu, so sagen die Forscher, dass Cannabis-Konsumenten den Qualm bis zu viermal länger in ihren Lungen behalten und ihn um ein Drittel tiefer als Zigarettenrauch inhalieren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben