SCHULE IN DEUTSCHLAND : Die Standards

Macht jedes Bundesland in der Schule, was es will? Nicht mehr ganz. Nach dem Pisa-Schock haben sich die Länder seit 2003 auf gemeinsame Bildungsstandards für eine Reihe von Kernfächern geeinigt. Ob sie eingehalten werden, wird in landesweiten und länderübergreifenden Tests ermittelt. Die Bildungsstandards ersetzen die vielen unterschiedlichen Lehrpläne der Länder nicht, die den Unterricht detailliert festlegen. Die Standards beschreiben vielmehr bestimmte Kernkompetenzen, die Schüler zu einem bestimmten Zeitpunkt beherrschen sollen. akü

Twitter

Folgen Sie unserer Wissen und Forschen Redaktion auf Twitter: 

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben