SOLAR IMPULSE : Einmal um die Welt – ohne Treibstoff

DAS VORHABEN



2015 wollen Bertrand Piccard und André Borschberg mit einem Solarflugzeug in fünf mehrtägigen Etappen die Welt umrunden. Die Kosten für das Vorhaben belaufen sich auf rund 110 Millionen Euro und werden von Sponsoren bezahlt.

DAS FLUGZEUG

Der Flieger kommt ohne Treibstoff aus. Die Motoren erhalten ihre Energie aus Batterien, die von 11 628 Solarzellen gespeist werden. Das Flugzeug hat die Spannweite eines Airbus A340 und mit 1,6 Tonnen das Gewicht eines Mittelklassewagens.

DER MACHER

Bertrand Piccard (54) stammt aus einer berühmten Wissenschaftlerfamilie. Mit 16 Jahren begann er mit dem Gleitschirmfliegen, später kamen Ultraleichtflugzeuge hinzu und schließlich Ballonfahrten. 1999 gelang ihm gemeinsam mit dem Briten Brian Jones erstmals eine Weltumrundung in einem Heißluftballon.

Piccard studierte außerdem Psychiatrie und Psychotherapie. Er lebt in der Nähe von Lausanne. nes

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben