Wissen : Stammzellen aus Hoden gewonnen

Tübinger Forscher haben aus den Hoden erwachsener Männer Zellen gewonnen, die sich in nahezu jeden Gewebetyp verwandeln können und somit ähnliche Eigenschaften wie embryonale Stammzellen haben. Wie Thomas Skutella und sein Team online im Fachblatt „Nature“ berichten, isolierten sie zunächst Vorläuferzellen von Spermien. Diese adulten Stammzellen wurden dann umgewandelt, bis sie in einen quasi-embryonalen Zustand zurückversetzt waren. Ähnliches war bislang nur bei Hodenzellen von Mäusen gelungen. Bei Frauen wird die neue Methode aber nicht funktionieren, denn bei Erwachsenen gibt es für die vielseitigen Stammzellen nur eine Quelle: das Hodengewebe.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben