Wissen : TERMINE

Mäuse, Menschen und Medizin

Unter diesem Titel hält der englische Stammzellforscher und Nobelpreisträger Sir Martin Evans am 4. Februar an der TU Berlin die traditionelle Queen’s Lecture. Ihm gelang es unter anderem, durch die Manipulation von Stammzellen genetisch veränderte Mäuse zu züchten. Der Vortrag beginnt um 17 Uhr im Audimax, Straße des 17. Juni 135. kkp

Gefährliche Natur

„Naturrisiken in globalem Wandel – das Beispiel Erdbeben“ lautet der Titel des Vortrags, den Jochen Zschau vom Geoforschungszentrum Potsdam am 9. Februar im Magnus-Haus Berlin (Am Kupfergraben 7) hält. Dabei wird es neben den realen Naturgefahren auch um die zunehmende Verletzbarkeit der Gesellschaft gehen. Beginn ist um 18.30 Uhr. nes

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben