Wissen : Vom Sinn des Gebens

Dem Egoisten gehört die Welt? Dieser Behauptung widerspricht der Berliner Autor Stefan Klein („Die Glücksformel“) in seinem neuen Buch „Der Sinn des Gebens“ (Fischer Verlag) ganz vehement. Selbstlose Menschen sind zufriedener, erfolgreicher und gesünder, schreibt Klein. Und untermauert seine Behauptung mit neuen Befunden aus Evolutionsbiologie, Hirnforschung und Psychologie. Stefan Klein stellt sein Buch am Freitag, den 29. Oktober um 19 Uhr 30 in der Berliner Urania vor (www.urania.de). Motto: „Selbstlos siegt! Welche Gesetze über Erfolg und Misserfolg in unserem Leben bestimmen.“ Es moderiert Tagesspiegel-Wissenschaftsredakteur Hartmut Wewetzer. Eintritt 6 Euro, ermäßigt 5 Euro. Adresse: An der Urania 17. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar