Wissen : Wie Frauen Professoren werden

Wie wird man eigentlich Professorin in einem geisteswissenschaftlichen Fach? Wie können sich Nachwuchsforscherinnen in Philosophie, Geschichte oder Germanistik erfolgreich etablieren? Im Jahr der Geisteswissenschaften will Bundesministerin Annette Schavan besonders Frauen ermutigen, ihre Karrieren zielstrebig zu verfolgen – bis zur Professur. Zwar sind 70 Prozent aller Studierenden weiblich, aber nur 25 Prozent der Professuren sind von Frauen besetzt. Zehn, die es geschafft haben, stellen sich jetzt in einer von Schavan geförderten Broschüre vor.

Der schlichte Titel der knapp 60-seitigen Publikation: „Frauen in den Geisteswissenschaften. Nüchterne Zahlen und inspirierende Vorbilder“. Autorinnen der Broschüre sind Nachwuchswissenschaftlerinnen. Eine der Herausgeberinnen ist Susanne Baer, Juristin und ehemalige Vizepräsidentin an der Humboldt-Universität. Zu den Vorbildern, die in Text und Bild porträtiert werden, gehören etwa die Sozialphilosophin Ulla Wessels von der Universität Bayreuth und Sarah Khan, die eine Juniorprofessur für Kunstgeschichte des Mittelalters an der Uni Marburg innehat. Als einzige Berlinerin wird die Theaterwissenschaftlerin Doris Kolesch von der Freien Universität (FU) vorgestellt. Kolesch, Jahrgang 1965, ist seit 2002 Professorin – und erklärt, wie sich Frauen in der Wissenschaft „in Szene setzen“ können.

Das will auch ein Workshop vermitteln, den die Humboldt-Uni am Montag, dem 3. Dezember, anlässlich der Veröffentlichung der Broschüre veranstaltet. Ab 15 Uhr können Interessierte in der Hörsaalruine im Medizinhistorischen Museum der Charité (Schumannstraße 20/21, Berlin-Mitte) unter anderem Kolesch und Wessels kennenlernen. Die Wissenschaftlerinnen bieten Arbeitsgruppen zu innovativer Forschung und notwendigen Karriereschritten an. -ry

Die Broschüre kann per E-Mail an frauen-in-gw@gender.hu-berlin.de bestellt werden. Unter dieser Adresse können auch Informationen zum Workshop am 3. Dezember angefordert werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben