Wissenschaft und Religion : Wie vernünftig ist der Glaube?

Wissenschaft und Religion stehen in einem spannungsreichen Verhältnis. Eine Umfrage unter sechs führenden Wissenschaftlern liefert interessante Ansichten zur Visite des Pontifex in Berlin.

Galileo Galilei (hier eine Darstellung im Planetarium in Jena) stand im Konflikt mit der Kirche. Das kopernikanische Weltbild hat jedoch nichts daran geändert, dass bis heute Milliarden Menschen an Gott glauben.
Galileo Galilei (hier eine Darstellung im Planetarium in Jena) stand im Konflikt mit der Kirche. Das kopernikanische Weltbild hat...Foto: ddp

Immer wieder betont Papst Benedikt, dass Glaube und Vernunft nicht im Widerspruch stehen. Wie vernünftig ist der Glaube aus Sicht der Wissenschaft?

Wir haben Professorinnen und Professoren verschiedener Disziplinen um ein Statement gebeten. Klicken Sie sich hier durch die Antworten.

Teil 1: Günter M. Ziegler, Mathematiker an der FU Berlin.

49 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben