Wittenberge : Nazi-Artikel auf Flohmarkt angeboten

Verbotene Ware: Ein Mann verkauft auf einem Flohmarkt in Wittenberge Nazi-Artikel. Die Polizei schreitet ein.

Ein 57-jähriger Händler aus Lauenburg hat am Sonntag auf einem Flohmarkt in Wittenberge Devotionalien aus der Nazi-Zeit angeboten. Eine Zeugin hat die Polizei auf den Verkaufsstand aufmerksam gemacht, teilte ein Polizeisprecher mit.

Der Mann hat rund 100 Gegenstände mit Hakenkreuzen und Doppel-Sigrunen wie Koppelschlösser, Abzeichen, Bilder, Ringe und amtliche Dokumente an seinem Stand angeboten. Das Material wurde beschlagnahmt, gegen den Händler Anzeige erstattet. (tbe/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben