Zeitung Heute : 10 JAHRE SAMUEL-FISCHER-GASTPROFESSUR

Die Samuel-Fischer-Gastprofessur am Peter-Szondi- Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Freien Universität gibt es nun bereits seit zehn Jahren.

Die Gastprofessur, die jedes Semester neu besetzt wird, entstand in Zusammenarbeit von Freier Universität, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), dem S. Fischer Verlag in Frankfurt am Main und dem Veranstaltungsforum der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Die Kandidaten werden von allen Beteiligten gemeinsam ausgewählt. Da die Professur die Internationalisierung der Lehre an deutschen Hochschulen fördern soll, hatten sie bisher ausschließlich Autoren aus dem Ausland inne. Während ihres Berlin-Aufenthaltes sind die Gastprofessoren Mitglieder des Lehrkörpers: Sie haben ein Büro im Institut, bieten Sprechstunden an und betreuen Hausarbeiten. Das Thema der Lehrveranstaltung wählen sie selbst. Auf dem Seminarplan stehen je nach persönlichem Interesse Lyrik, Romane, Literaturtheorie, kreatives Schreiben oder Filme. Damit soll die kritische Reflexion über die Literaturen der Welt gemeinsam mit Schriftstellern aus verschiedenen kulturellen Kontexten gefördert werden. JK

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben