Zeitung Heute : 100. GEBURTSTAG

Abwege

Eine Rolle hat sie unsterblich gemacht: Mit der Maria in „Metropolis“ startete Brigitte Helm ihre Karriere, die nicht lang dauern sollte: Bereits 1935 zog sie sich ins Privatleben zurück, sie starb 1996. Ihren 100. Geburtstag begeht das Arsenal jetzt mit diesem 1928 entstandenen Stummfilmdrama von G. W. Pabst: Einem allein schon seiner Bildgestaltung wegen bemerkenswerten Film, in dem Brigitte Helm eine verwöhnte und gelangweilte Frau spielt.

Arsenal, So 19.30 Uhr

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben