Zeitung Heute : 14. MAI 1948

-

GRÜNDUNG DES STAATES ISRAEL

In einer Versammlung des jüdischen Nationalrates wurde am Freitag nachmittag in Tel Aviv die Errichtung des Staates „Israel“ verkündet. In der Proklamation des Nationalrates hieß es: „Wir Mitglieder des Nationalrates, welche die Juden in Palästina und in aller Welt vertreten, sind an dem Tage der Beendigung des britischen Mandates zusammengekommen und verkünden hiermit auf Grund des natürlichen und historischen Rechtes des jüdischen Volkes und auf Grund des Beschlusses der UNVollversammlung die Errichtung eines jüdischen Staates in Palästina, der den Namen ‚Israel‘ tragen wird.“

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben