Zeitung Heute : 26. Februar 1977

Urban Media GmbH

BERLINER CHRONIK

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Bei Meinungsumfragen werden die Briefträger meistens mit einem Lob bedacht, doch das Urteil ist weniger positiv bei anderen Dienststellen der Post mit unmittelbarem Publikumsverkehr. Gerade bei den Schalterbeamten wird öfter beklagt, daß der Ton hoheitlich, unfreundlich und die Abfertigung oft schleppend sei. Um hier Abhilfe zu schaffen, veranstaltet die Bundespost seit vorigem September bundeseinheitlich dreitägige Seminare über kundendienstliches Verhalten für Kräfte in Dienststellen mit starkem Publikumsverkehr. Davon betroffen sind die Schalterbeamten, die Mitarbeiter in den Anmeldestellen der Fernmeldeämter, in der Auskunft des Postscheckamtes sowie die Leiter all dieser Stellen. In der West-Berliner Schulungsstätte in Kreuzberg haben bisher 18 solcher Seminare mit 360 Teilnehmern stattgefunden. Zu den Seminarzielen gehört unter anderem die Entwicklung der Fä higkeit, sich besser auf die Kunden einstellen zu können und auch, auf das Kundenverhalten angemessener zu reagieren. Die Mitarbeiter sollen versuchen, sich in die Rolle des Kunden zu versetzen.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben