Zeitung Heute : 40 Kilometer US-Küste vom Öl schon verseucht

New Orleans - Das Öl aus der explodierten Plattform im Golf von Mexiko hat an der Küste von Louisiana bereits knapp 40 Kilometer des hochsensiblen Marschlandes verseucht. Dies sagte der Vorsteher der Gemeinde Plaquemines Parish, Billy Nungesser. „Dort ist alles tot“, sagte er dem Sender MSNBC. Der Gouverneur des US-Bundesstaates Louisiana, Bobby Jindal, sagte: „Dieses Öl war 177 Kilometer unterwegs, bevor es unsere Küste erreicht hat, und wir machen uns große Sorgen, dass dies erst der Anfang ist.“ Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben