Zeitung Heute : ACTIONKOMÖDIE

Kick Ass 2.

von

Was würde wohl passieren, wenn Jugendliche sich wirklich bunte Kostüme anziehen und das Verbrechen bekämpfen würden? Ganz einfach: Sie würden ordentlich auf die Mütze bekommen. „Kick Ass“ war vor drei Jahren ein cleverer Comic, der ausschließlich zur Verfilmung produziert wurde. Die Rechnung ging auf: Der Film von Matthew Vaughn wurde ein Riesenerfolg. Jetzt kommt der zweite Teil, der keine neuen Aspekte hinzufügen kann. Immer noch ist der Titelheld etwas dusselig, aber liebenswert, sein Sidekick Hit Girl der eigentliche Star und Bösewicht Motherfucker ein Volltrottel. Es fällt auf, dass man das Genre „Superheldenfilm“ nicht zur Satire dekonstruieren kann, wenn man gleichzeitig bluttriefende Gewalt irre toll und komisch findet. Selbst Nebenheld Jim Carrey hat sich von dem boshaften Streifen distanziert. Zynisch. Lutz Göllner

USA 2013, 103 Min., R: Jeff Wadlow, D: Aaron Taylor-Johnson, Chloë Grace Moretz, Jim Carrey, Christopher Mintz-Plasse

Autor

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben