Zeitung Heute : Ärztepräsident für Verbot von Sterbehilfe

Berlin - Die Bundesärztekammer hat die Forderung des Gesundheitsministers Hermann Gröhe (CDU) nach einem umfassenden Verbot von geschäftsmäßiger Sterbehilfe begrüßt. „Der Minister rennt damit bei uns offene Türen ein“, sagte Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery dem Tagesspiegel. „Wir sind gegen jede Form von organisierter Sterbehilfe und warnen seit langem vor der Werbung und Verlockung für Menschen, den vermeintlich leichten Ausweg zu suchen.“ Er wünsche sich, „dass wir jede geschäftsmäßige Hilfe zur Selbsttötung unter Strafe stellen“, hatte Gröhe der „Rheinischen Post“ gesagt. In der vergangenen Legislatur war eine Regelung am Dissens zwischen Union und FDP gescheitert. raw

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

1 Kommentar

Neuester Kommentar