Zeitung Heute : Aktive Sterbehilfe für "15 Uhr Aktuell"?

Das Aus für die Gratiszeitung "15 Uhr Aktuell" ist offenbar durch Druck der Konkurrenz begünstigt worden. Der Geschäftsführer der Münchner Abendzeitung, Christoph Mattes, bestätigte gegenüber dem Medienmagazin des Bayerischen Rundfunks, dass sein Verlag der HypoVereinsbank-Tochter HVBG nahegelegt habe, "15 Uhr Aktuell" nicht weiter zu unterstützen. Der Verlag drohte damit, andernfalls die eigenen Geschäftsbeziehungen zur HypoVereinsbank-Tochter einzuschränken. Bisher hatte die HVBG behauptet, sie sei als Gesellschafterin nicht zu weiteren Investitionen beim Gratisblatt bereit gewesen, da sich deren Konzept als nicht tragfähig erwiesen habe.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar