Zeitung Heute : Alles da

S.N.

Der Kinderfilm "Schräge VögelÒS.N.Dennis (Florian Köster) und Sarah (Lena Beyer) sind Tierfreunde.Allerdings steht der eine auf Tauben und die andere auf Turmfalken, und das verträgt sich zunächst überhaupt nicht.Nach und nach kann sich Dennis allerdings weder Sarahs Argumenten noch ihrem Charme verschließen.Und schließlich eint nichts mehr als ein gemeinsamer Feind: Die Tierdiebe Rick (Joachim Kròl) und Olli (Horst Krause) klauen Affen aus dem Zirkus und Kormorane aus dem Zoo, aber an Sarahs Turmfalken verbrennen sie sich die Pfoten.Thomas Wegmann (Regie) und Christos Yiannopoulos (Buch) bauen ihre Geschichte in ein glaubwürdiges Alltagsmilieu ein."Schräge VögelÒ funktioniert, weil er nicht mehr sein will, als er ist ­ und trotzdem ist alles da, was ein Film so braucht: Abenteuer, Romantik, Spannung und Komik.Für die sind vor allem Joachim Kròl und Horst Krause zuständig, von denen der eine unheimlich dämlich ist und der andere nicht minder selbstzufrieden.Und der Showdown von "Schräge VögelÒ ist der netteste seit der Verfolgungsjagd in Olle Hellboms Lindgren-Verfilmung "Rasmus und der VagabundÒ.Im Eiszeit-Kino

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben