Zeitung Heute : Alles fließt

„ModulArt“ auf griechisch

-

Keinen Kampf der Giganten erwartet den Besucher in der AbgussSammlung Antiker Plastik, sondern „ein bewegender Wettkampf der Module“ (bis 4. Januar). Die Athener Malerin Leda Luss-Luyken stellt anlässlich der Olympischen Spiele ihre „ModulArt“ vor, die sich aus jeweils neun quadratischen Paneelen zusammensetzt. Je nach Wunsch lassen sich die Elemente umgruppieren, so dass die olympischen Ringe mal mit dem Etikett einer Ouzo-Flasche, der Sieger-Lorbeer etwa mit strammen Sportlerbeinen frei flottieren.

14-17 Uhr, Abguss-Sammlung

Antiker Plastik, Charlottenburg,

Schlossstraße 69b, Tel. 3424054.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar