Zeitung Heute : Altern

Ariane Bemmer

Wie eine West-Berlinerin die Stadt erleben kann

Als meine Mutter kürzlich an ihrem 66. Geburtstag sagte, sie fühle sich noch immer wie mit 40, habe ich ihr eifrig beigepflichtet. Ich nämlich, obwohl allmählich fast 40, fühle mich kaum älter als 25. Wenn von älteren Menschen die Rede ist, denke ich an 80- bis 90-Jährige, und wenn ich bei neuen technischen Entwicklungen wie etwa einem MP3-Player nicht weiß, was das ist, dann schiebe ich das darauf, dass ich ein Mä-hä-hä-hädchen bin. Aber das ist Selbstbetrug, jetzt weiß ich es. Ich bin alt und außerdem von gestern. Das kam raus, als ich einen Videofilm als Geschenk für eine traurige Freundin kaufen wollte.

Zuerst dachte ich an das schwungvolle Piratenabenteuer „Der Fluch der Karibik“ mit Johnny Depp, später wollte ich nur noch irgendeinen Film, der nicht von kleinen Bärchen und Schweinchen handelt. „Auf Video?“, fragten die Verkäuferinnen und zogen eine Augenbraue hoch, als wäre ich nicht ganz bei Trost. Dann schickten sie mich in die hinterste Ecke, wo die Kinderfilme und vielleicht noch ein Video für Erwachsene rumstanden. So war es bei Karstadt, bei Media-Markt und bei Promarkt. Ich war auch in einer Videothek, die manchmal alte Filme verkauft. Aber auch da gab es nichts. Nein, die Zeiten sind so, dass ich mit meinem Videofilmkaufwunsch einpacken kann. Tolle Filme gibt es nur noch auf DVD, und weder ich noch meine traurige Freundin haben einen DVD-Spieler. Kaufen will ich aber auch keinen, schließlich, und darauf beharre ich altersstarrsinnig, habe ich ja schon einen Videorecorder.

Ich dachte dann, dass ich der traurigen Freundin ja ein gutes Buch schenken könnte und betrat eine Buchhandlung am Kottbusser Damm. Doch was sah ich da, gleich links neben der Tür? Videos! Mindestens 20 verschiedene Filme. Ich war begeistert. So von gestern bin ich wohl doch nicht, dachte ich und erzählte dem Verkäufer von meiner schwierigen Suche. Ja ja, sagte er, seine Mutter (!) habe vergeblich nach „Herbstmilch“ auf Video gesucht. „Video ist vorbei“, sagte er dann noch und: „Das ist ein Auslaufmodell.“ Sätze wie Peitschenhiebe.

Videos wie Mash, Clan der Sizilianer, Butch Cassidy und Sundance Kid verkauft die Wohlthatsche Buchhandlung am Kottbusser Damm 2 – 3, solange der Vorrat reicht. Preise: ab 1 Euro

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben