Zeitung Heute : Althaus-Unfall: Zeuge meldet sich bei Ermittlern

Wien/Erfurt - Bei der Staatsanwaltschaft im österreichischen Leoben hat sich ein Zeuge gemeldet, der den frontalen Zusammenstoß des thüringischen Ministerpräsidenten Dieter Althaus mit einer Skifahrerin auf der steiermärkischen Riesner alm beobachtet hat. Die 41-jährige Slowakin war dabei ums Leben gekommen. Der Zeuge habe nur gesehen, wie die beiden nach dem Aufprall weggeschleudert wurden. Zum Ablauf des Unfalls könne er keine Angaben machen, sagte Staatsanwalt Walter Plöbst. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Althaus wegen fahrlässiger Tötung. Der Regierungschef hat nach Aussagen der Ärzte keine Erinnerung an den Unfall. Er könne deshalb noch nicht vernommen werden, sagte der Leiter der Schwar zacher Klinik Reinhard Lenzhofer. dpa

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben