Zeitung Heute : Althaus wird Manager beim Magna-Konzern

Erfurt/Wien - Thüringens Ex-Ministerpräsident Dieter Althaus (CDU) übernimmt einen Topmanagerjob beim kanadisch-österreichischen Automobilzulieferer Magna. Zum 1. Februar werde der 51-Jährige als Vizepräsident von Magna International Europe für den Kunden Volkswagen und Kontakte zu öffentlichen Stellen in Deutschland zuständig sein, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Althaus waren bereits beim letztlich gescheiterten Übernahmepoker um Opel gute Kontakte zur Magna-Spitze nachgesagt worden. Er und Magna-Chef Siegfried Wolf hatten sich bei den Opel-Verhandlungen, in die Thüringen wegen des Werks in Eisenach eingebunden war, bei öffentlichen Auftritten als Duz-Freunde präsentiert. Die Thüringer Linke sprach am Freitag von „Lobbykratie“. dpa

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar