Zeitung Heute : AMERICANA

Mark Eitzel.

Traurige Liedermacher gibt es viele. Doch nur wenige driften so konsequent durch seelische Abgründe wie Mark Eitzel. Gut 20 Alben umfasst das Werk des Kaliforniers. Die könnte man in einer langen Winternacht zwar knapp durchhören, liefe aber Gefahr, stimmungstechnisch mächtig unter die Räder zu kommen. Eitzels mit betörenden Melodien verzierter Pessimismus hat Schule gemacht: Leute wie Conor Oberst oder Will Oldham verehren ihn.

Comet Club, Di 29.1., 21 Uhr,

16 €

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben