Zeitung Heute : an Jürgen Hesse Büro für Berufsstrategie

Fliege oder Krawatte?

an Jürgen Hesse

Eine Freundin hat mir erklärt, bei meinen Bewerbungen müsste ich eine Krawatte tragen. Ich trage aber eigentlich nur Fliegen. Finden Personalchefs das lächerlich?

Grundsätzlich gilt: Schlichte Eleganz überzeugt. In der Tat gelten bei Personalern Fliegenträger als etwas außergewöhnlicher. Ob man ihnen bessere Chancen einräumt oder im Gegenteil besonders kritisch gegenübersteht, hängt sicherlich auch davon ab, wie klassisch konservativ das berufliche Umfeld ist.

Ich persönlich würde Ihnen aus meiner langjährigen Beratungspraxis nicht von der Fliege abraten, wenn Sie sich damit wohl und authentisch fühlen. Einerseits kommt es sicher darauf an, was und wo Sie arbeiten werden, wie gehoben, wie exponiert Ihre Position, Ihre Kollegen und Vorgesetzten sind. Aber ob eine Fliege um Ihren Kragen letztlich dazu taugt, Ihre wirklichen Qualitäten zu „dominieren“, würde ich glatt in Abrede stellen.Foto: promo

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben