Zeitung Heute : Angriffe auf Büros der Muslimbrüder

Kairo - Demonstranten in Ägypten haben am Freitag die örtliche Parteizentrale der Muslimbrüder in der nordöstlichen Stadt Ismailija in Brand gesteckt. Am Nachmittag stieg schwarzer Rauch aus der Zentrale auf. In der Hauptstadt Kairo versuchten Demonstranten nach Angaben der Muslimbrüder, ein Büro der Organisation zu stürmen. Im Stadtzentrum von Kairo kam es ebenso wie in Alexandria und Suez zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften. Bei den seit Donnerstag anhaltenden Protesten wurden nach Angaben der Regierung rund 30 Menschen verletzt. Die Opposition hatte anlässlich des zweiten Jahrestags der Revolution zu landesweiten Protesten gegen den Präsidenten Mohammed Mursi und die Muslimbrüder, denen er angehört, aufgerufen. Am 25. Januar 2011 hatten in Ägypten teils blutige Proteste begonnen, die zum Sturz des langjährigen Staatschefs Hosni Mubarak am 11. Februar führten. AFP/rtr

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben