Zeitung Heute : ANIMATION

Disneys Eine Weihnachtsgeschichte

Nadine Lange

Geiz ist nicht geil, und Gier schon gar nicht. Das dämmert in Krisenzeiten ja selbst harten Kapitalisten. Wer auch seinen Kindern diese Botschaft nahebringen möchte, kann mit ihnen Robert Zemeckis’ Version von Charles Dickens’ Weihnachtsgeschichte besuchen. Die Kleinen sollten allerdings mindestens zehn sein, denn es geht recht gruselig zu in diesem 3-D-Spektakel. Zemeckis arbeitet mit dem PerformanceCapture-Verfahren, beim dem die Bewegungen echter Schauspieler aufgenommen und dann digital übermalt werden. Die Technik, die bei seinem Weihnachtsfilm-Flop „Polarexpress“ noch nicht weit genug entwickelt war, überzeugt nun ebenso wie die tollen 3-D-Effekte. Jim Carrey spielt den hexenhaften Scrooge sowie die drei Weihnachtsgeister. Seine Züge sind jedoch kaum zu erkennen. Macht nichts: Es geht hier vor allem um den Thrill. Visuell beeindruckend. Nadine Lange

„Disneys Eine Weihnachtsgeschichte“, USA 2009, 120 Min.,

R: Robert Zemeckis, D: Jim Carrey, Gary Oldman, Colin Firth

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar