Zeitung Heute : Anti-Bürokratie: Full-Service für das Auto mit Volvo-PRO

mm

Wer täglich Auto fahren möchte, der muss dafür mehr tun, als nur regelmäßig den leer gefahrenen Tank zu füllen. Da müssen Steuern, Versicherungen und Rundfunkgebühren bezahlt, die vorgeschriebenen Wartungsarbeiten, Abgas- und Hauptuntersuchung vorgenommen und auch mit mancher unvorgesehenen Reparatur gerechnet werden. Gerade die können, abgesehen, dass sie die persönliche Mobilität einschränken, manchmal zeitaufwändig und zudem teuer sein. Wer sich um solche Unwägbarkeiten und die mit der Autohaltung verbundene Bürokratie nicht kümmern möchte, dem bietet Volvo mit "Volvo PRO" jetzt ein Full-Service-Angebot, das sowohl für Firmen- als auch für Privatkunden interessant ist.

Je nach gewünschtem Serviceumfang kann man zwischen fünf verschiedenen Modulen wählen, die man einzeln oder als Gesamtpaket zu festen Monatsraten buchen kann, die vor finanziellen Überraschungen bewahren. Während das Basispaket Modul 1 ausschließlich die vorgeschriebenen Wartungsarbeiten umfasst, gehören zu Modul 2 auch sämtliche Verschleißreparaturen und eine vollständige Mobilitätsgarantie mit kostenlosem Ersatzfahrzeug für alle Werkstattaufenthalte. Modul 3 schließt auch die Kosten für Reifen und Winterreifen ein, Modul 4 ein vollständiges Versicherungspaket mit Voll- und Teilkaskoschutz, das modelbezogen kalkuliert wird, so dass es für junge Fahrer oder leistungsstarke Motoren keine Heraufstufung gibt. Außerdem gibt es eine sogenannte Gap-Versicherung. die minimiert beim Leasing im Fall eines Diebstahls oder Totalschadens das finanzielle Restrisiko zur eventuell noch offenstehenden Leasingfinanzierung. Und Modul 5 schließt Kfz-die Steuer und die GEZ-Gebühren einschließlich der GEZ-Anmeldung und -Abmeldung ein.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar