Zeitung Heute : Apple-Aktie stürzt ab trotz Rekordgewinn

Berlin - Apple hat von Oktober bis Dezember so viele iPhones und iPads verkauft wie noch nie. Und dabei so viel verdient wie noch nie in einem Quartal: 13,1 Milliarden Dollar (gut 9,8 Milliarden Euro). Auch der Umsatz erreichte den Bestwert von 54,5 Milliarden Dollar. Aber das war erneut weniger, als Analysten erwartet hatten. Und so werden immer mehr Anleger nervös und machen sich Sorgen über die Zukunft des Konzerns: Was kommt nach dem iPhone und dem iPad? Konkurrenten wie Samsung oder Google werden immer stärker. An der Börse stürzte die Aktie des wertvollsten Technologieunternehmens am Donnerstag dramatisch ab. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben