Zeitung Heute : Atommacht Pakistan in der Krise

Islamabad - Pakistans Verfassungsgericht hat die Festnahme von Premierminister Raja Pervez Ashraf angeordnet und damit eine neue Regierungskrise der Atommacht ausgelöst. Das Gericht wies den Sonderstaatsanwalt der Antikorruptionsbehörde am Dienstag an, insgesamt 16 Verdächtige festzunehmen. Darunter ist Ashraf, der verdächtigt wird, in seiner Zeit als Energieminister Schmiergeld angenommen zu haben. Zwischen dem Verfassungsgericht und der von der Volkspartei PPP geführten Regierung herrscht seit Jahren Streit. Zuvor hatte der muslimische Geistliche Mohammed Tahirul Qadri in Islamabad den Rücktritt der Regierung verlangt. Tausende Anhänger Qadris nahmen die Nachricht aus dem Gericht mit Jubel auf. Qadri hatte einen Protestzug von Lahore nach Islamabad angeführt. dpa

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar