Zeitung Heute : Audi A4 jetzt mit FSI-Motor

mm

Nach dem erst kürzlich ins Programm aufgenommenen A2 1.6 FSI mit direkt einspritzendem Benzinmotor aus Wolfsburger Entwicklung führt Audi mit dem A4 2.0 FSI jetzt ein weiteres Triebwerk mit dieser neuen Technik ein, die trotz gesteigerter Leistung weniger Verbrauch und niedrigere Emissionen ermöglicht. Das neue Zweiliter-Triebwerk, das eine Leistung von 110 kW (150 PS) und ein höchstes Drehmoment von 200 Nm entwickelt, lässt den A4 2.0 FSI binnen 9,6 Sekunden Tempo und maximal 218 km/h erreichen. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 7,1 l/100 km und die Emissionen erfüllen die Bedingungen der Abgasnorm EU4, verbunden mit einer Steuerersparnis von bis zu 307 Euro. Der Zweiliter-FSI, der dank Entdrosselung im Schichtladebetrieb mit extrem magerem Gemisch einen messbar erhöhten Wirkungsgrad hat, ist eine Entwicklung der Ingolstädter Motorenbauer.

Leistungsgesteigert zeigen sich zugleich zwei bereits etablierte Triebwerke. So bringt es der direkt einspritzende Turbodiesel 2.5 TDI dank einer Leistungssteigerung seines V6-Triebwerks um 6 kW (8 PS) künftig auf 120 kW (163 PS). Für den Spurt auf Tempo 100 genügen dem A4 2.5 TDI, dessen höchstes Drehmoment nun 310 Nm erreicht, nur noch 8,9 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeiten liegen bei 227 km/h für die Variante mit Sechsgang-Schaltgetriebe und 219 km/h für die mit stufenloser Multitronic. Der Verbrauch liegt mit beiden Getrieben trotz höherer Leistung unverändert bei 6,8 l/100 km und beide Varianten erfüllen die Abgasnorm EU3.

Sogar um 10 kW (13 PS) wuchs die Leistung des Triebwerks im A4 1.8 T, der es nun auf 120 kW (130 PS) bringt und ein auf 225 Nm erstarktes Drehmoment liefert. Das erlaubt eine Höchstgeschwindigkeit von nunmehr 228 km/h für die Limousine mit Frontantrieb und Fünfgang-Schaltgetriebe bei nur noch 8,6 Sekunden für den Spurt auf Tempo 100. Der durchschnittliche Verbrauch liegt weiterhin bei 8,6 l/100 km und auch dieser Benziner erfüllt die Abgasnorm EU4.

Die Preise für die neuen Versionen des Audi A4, die es sowohl als Limousine als auch als Avant gibt und die alle auf 17-Zoll-Leichtmetallrädern im Sieben-Loch-Design mit Reifen der Größe 205/55 R 16W rollen, liegen für die Limousinen bei 26 500 Euro (2.0 FSI), 26 950 Euro (1.8 T) und 29 800 Euro (2.5 TDI). Die Avant-Modelle kosten jeweils 1580 Euro mehr.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben