Zeitung Heute : AUSSTELLUNG

Katastrophenalarm

Kaum ein Tag verging in den letzten Jahren, ohne dass die Natur irgendwo rebellierte. Wie Medien die ökologischen Katastrophen inszenieren und Politiker mit Stürmen, Fluten, Dürren Stimmung machen: Das ist Thema der Ausstellung „Katastrophenalarm“ in der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst. Mit Beiträgen von rund 20 internationalen Künstlern untersucht die Schau die mediale Vermittlung von Katastrophen.

NGBK, Sa 29.3. bis So 18.5.,

tägl. 12-18.30 Uhr

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben