Zeitung Heute : AUSSTELLUNG

Marisa Maza

Die Medien stellen Leistungssportlerinnen bei Wettkämpfen und im Training meist nicht so sexualisiert dar, wie das sonst bei Frauenkörpern üblich ist. Diese Nische hat sich die Künstlerin Marisa Maza zunutze gemacht. Sie filmte Turnerinnen beim Training und schnitt aus dem Material zwei Videos. In ihnen dominiert eine entsexualisierte Ästhetik: Die Frauenkörper wirken fast androgyn und werden zu geradezu archetypischen Skulpturen.

uqbar, bis Sa 21.2., Fr-Sa 14-18.30 Uhr

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben