Zeitung Heute : Autor Simmel mit 84 Jahren gestorben

247854_0_afe09cb1.jpeg
Simmel

Zug - Der österreichische Schriftsteller Johannes Mario Simmel ist tot. Der 84-Jährige starb am Neujahrstag im schweizerischen Zug, wie der Anwalt des Autors mitteilte. Die Beisetzung soll im engsten Familienkreis stattfinden. Der gebürtige Wiener veröffentlichte rund 35 Romane und Erzählungen, die sich weltweit 75 Millionen Mal verkauften. Zu den großen Erfolgen des Bestsellerautors zählen der 1960 veröffentlichte Agenten-Roman „Es muss nicht immer Kaviar sein“, der mit O.W. Fischer verfilmt wurde, sowie „Der Stoff, aus dem die Träume sind“ (1971). Seinen ersten, 1947 veröffentlichten Novellenband „Begegnung im Nebel“ hatte Simmel bereits mit 17 Jahren verfasst. AFP

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben