Zeitung Heute : Axel Scheffler

ILLUSTRATOR

Axel Scheffler, 53, wurde berühmt durch das Bilderbuch „Der Grüffelo“, zu dem Julia Donaldson den Text schrieb. Der darauf basierende Zeichentrickfilm ist für einen Oscar nominiert. Scheffler lebt in London. Foto: p-a/dpa
Axel Scheffler, 53, wurde berühmt durch das Bilderbuch „Der Grüffelo“, zu dem Julia Donaldson den Text schrieb. Der darauf...Foto: picture alliance / dpa

JA BITTE!

Zuletzt habe ich mich gefreut ... über die

Oscar-Nominierung.

Ein Gegenstand, auf den ich nicht verzichten möchte: Bleistifte, Buntstifte, Papier.

Ein Buch zum Verschenken:

Gedichte von Wislawa Szymborska.

Ein Monster muss ... furchterregend sein.

Ein Tier, das mich zum Lachen bringt:

Ich lache eigentlich nicht besonders oft.

Ein Idol: William Steig, Saul Steinberg.

Das Großartige an England: Etwas wirklich Großartiges gibt es nicht.

Das Tolle an Eichhörnchen: Sie sind leicht zu zeichnen.

Mag ich: Käse, Rotwein, meine Tochter (natürlich an erster Stelle), Natur, das Meer (vom Strand aus betrachtet).

NEIN DANKE!

Zuletzt habe ich mich aufgeregt ... über die Zerstörung des Planeten.

Das schlimmste Geschenk, das ich je bekommen habe: Ein Mobiltelefon. Aber ich benutze es trotzdem.

Ein schreckliches deutsches Wort: Zurzeit

„Umzugsvorbereitungen“.

Furchtbar an der Oscar-Verleihung:

Wahrscheinlich fast alles.

Etwas, was jeder Illustrator vermeiden sollte:

Kaffee über seine Bilder auszuschütten.

Das Schlimmste, was ein Kritiker über mich gesagt hat: Ich wurde mal für eine Übersetzung kritisiert,

die gar nicht von mir war.

Überschätzter Künstler: Ich selber, denke ich manchmal.

Mag ich nicht: Hundekot auf Gehwegen,

Umweltzerstörung, Lärm, Diktatoren.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben