Zeitung Heute : Basiswissen für die eigene Homepage

HOLGER SCHLÖSSER

Die Basis des World Wide Web ist die Beschreibungssprache HTML.Ein Klassiker unter den Einführungen in das Thema ist das Handbuch "Selfhtml" von Stefan Muenz, das mittlerweile in der siebten Version vorliegt und kostenlos im Internet heruntergeladen werden kann.Gedruckt besteht das Werk aus fast 1000 Buchseiten.Der Laie wird zunächst behutsam in HTML eingeführt, lernt das Grundgerüst einer solchen Datei kennen, lernt Texte oder Tabellen gestalten und Hyperlinks setzen.Das reicht, um eine erste Homepage zu erzeugen, Schönheitswettbewerbe wird sie noch nicht gewinnen.Das Kapitel Cascading Style-Sheets erklärt dem Leser eine ergänzende Definitionssprache, mit der sich das Layout der Seite nach Wunsch formatieren läßt.Fehlt nur noch die Interaktivität, die den Surfer an die eigene Homepage fesselt.JavaScript, Dynamisches HTML und CGI/Perl-Skript heißen die Technologien, mit denen sich mehrere Seiten gleichzeitig aufrufen, Taschenrechner programmieren und blinkende Buttons oder Gästebücher erzeugen lassen.Alle Techniken werden ausführlich erklärt und mit Beispielen illustriert.Neben den technischen Ausführungen gewährt der Autor auch Einblick in das Projektmanagement und gibt Tips für die Planung und Durchführung eines HTML-Projekts.Die neueste Version des Handbuchs ist unter www.teamone.de/selfaktuell kostenlos abrufbar und kann mit jedem Browser offline gelesen werden.Gedruckt ist das Kompendium im Franzis-Verlag unter dem Titel "HTML 3.2 Handbuch" erschienen und kostet 69 DM.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben