Zeitung Heute : Beduinin aus Berlin

CHRISTINA TILMANN

Angelika Schrobsdorffs Leben - ein DokumentarfilmCHRISTINA TILMANN"Ich hab noch einen Koffer in Berlin" besang Marlene Dietrich die Sehnsucht nach ihrer Geburtsstadt.Auch Angelika Schrobsdorffs Leben ist von Koffern geprägt, von ständigem Aufbruch, Flucht und Neuanfang.Irmgard von zur Mühlen hat in einem Dokumentarfilm den bewegten Weg der Schriftstellerin nachgezeichnet: von Berlin über Bulgarien, München und Paris nach Jerusalem.Alte Fotoalben, Wochenschau-Ausschnitte, Landschafts- und Stadtbilder wie aus dem TUI-Katalog, Interviews und Passagen aus Schrobsdorffs zumeist autobiographischen Büchern ergeben ein Lebensbild, das alltäglich erscheint in seiner liebevollen Erinnerungsseligkeit, seinem zuweilen naiven Plauderton, bemerkenswert aber durch die Zeitgeschichte, die es widerspiegelt. Der Beginn: altvertraut.Die immer gleiche Geschichte des sensiblen, verwöhnten Großbürgerkindes, behütet aufgewachsen zwischen Wannsee und Grunewald, in Unkenntnis der schweren Hypothek jüdischer Herkunft.Wer Lotte Eisner oder Judith Kerr gelesen hat, erkennt sofort den Poesiealben-Duft der untergegangenen heilen Welt.Ungewohnter der Verlauf, den Angelika Schrobsdorffs Leben nach dem Kriegs-Exil in Bulgarien nimmt: Als Ehefrau eines amerikanischen Besatzungsoffiziers kehrt sie nach München zurück, genießt das unbeschwerte Leben eines american way of life inmitten des Nachkriegselends, bis die Spannung zwischen Haß und Heimat sie wieder in die Arme deutscher Verehrer treibt.In Jerusalem lernt sie Claude Lanzmann kennen, folgt ihm für kurze Zeit nach Paris.Zurück in der Wahlheimat Israel gewinnt sie ihre eindringlichste Position: Von ihrem Haus am Stadtrand von Jerusalem aus übt sie scharfe Kritik an der israelischen Siedlungspolitik, besucht palästinensische Freunde und immer wieder ihre "persönliche Oase" Jericho.Ihr rastloses Leben hat sie zur "Beduinin" gemacht. Am heutigen Sonntag, um 16, 18 und 20 Uhr, wird der Film "Ein Leben lang Koffer" in der Urania uraufgeführt.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben