Zeitung Heute : Berichte aus der Aufbruchszeit

Als Berlin-Mitte noch ein Ort der Utopien war

-

BerlinMitte ist eine gut eingeführte Marke für Immobilienmakler und Tourismusmanager. Das war einmal anders, vor gar nicht so langer Zeit. Nach dem Mauerfall schien das heruntergekommene Innenstadtviertel vielen ein Ort, um soziale Utopie lebbar zu machen. Marco Wilms’ Dokumentarfilm „Mittendrin“ ist ein Bericht aus dieser Aufbruchszeit, zusammengewoben aus fünf Porträts aktivistischer Träumer und kunstsinniger Bürokraten, die damals für kurze Zeit gemeinsame Sache machten. Der Regisseur ist anwesend.

20 Uhr: Filmkunsthaus Babylon,

Rosa-Luxemburg-Straße 30,Tel. 242 50 76

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben